head Haus Norderhofenden

Hier finden Sie Meldungen aus den Jahren 2012 und 2013.
> zurück zu den aktuellen Meldungen

Neue Leistungsangebote im Bereich Jugendhilfe

[August 2013] Neu eingerichtet wurde eine Wohngruppe für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge. Hier werden Jugendliche in Obhut genommen und betreut, die aus dem Nahen Osten oder aus Nordafrika geflohen sind und in Flensburg aufgegriffen werden.

Ambulantes AGT für Erwachsene

[Mai 2013] Ende Mai 2013 startete ein neuer Kurs für ein Anti-Gewalt-Training (AGT), an dem nur Erwachsene teilnehmen. Für Jugendliche führt Haus Norderhofenden schon seit Längerem – und auch weiterhin – AGT-Kurse durch, und so bot es sich an, daneben einen Kurs für Erwachsene zu konzipieren. Die sieben Teilnehmer werden gerichtlich zugewiesen und kommen aus den nördlichen Kreisen Schleswig-Holsteins.

Der aktuelle Kurs ist der zweite Kurs, der erste startete im Oktober 2012. Einer der Höhepunkte des von externen und internen Trainern geleiteten Kurses ist jedesmal ein gemeinsames Erlebnis mit und in der Gruppe. Diesmal wird es ein gemeinsamer Segeltörn sein, der auf die Flensburger Förde führt.

Skills-Training für Borderline-Patienten

[Oktober 2012] Als offenes Angebot bietet Haus Norderhofenden in seinen Räumlichkeiten in der Norderstraße 97 ein Skills-Training an für Menschen, die an einer Borderline-Störung leiden. In diesem Training werden Fertigkeiten für Stresssituationen erlernt, damit die Teilnehmer diese Situationen besser bewältigen und eine Krise vermeiden können. Mehr Infos über das Büro in der Norderstraße 97, Tel. 0461 4816 2290.

Eine meisterliche Kochhilfe für Mütter mit jungen Kindern

[Oktober 2012] Die Mutter & Kind-Einrichtung in der Schwalbenstraße ist Projektpartner bei der Erstellung eines Koch-Leitfadens. Inhalt des Leitfadens sind Rezepte und Ernährungstipps für die Zubereitung frischer und gesunder Kleindkindnahrung. Die Autorin schreibt diesen Leitfaden für ihren IHK-Abschluss als Hauswirtschaftsmeisterin.
projekt1abstandfotos2projekt2
Eine besondere thematische Vorgabe der IHK ist, dass der Leitfaden zusammen mit betreuten Müttern einer Mutter-Kind-Einrichtung erstellt wird. Der Leitfaden berücksichtigt daher die eingeschränkte finanzielle Situation der Zielgruppe und präsentiert ausschließlich Gerichte, die unter den Haushaltsbedingungen der betreuten Mütter erprobt und für alltagstauglich befunden worden sind.
projekt3abstandfotos1projekt4
Schwerpunkt sind Gerichte für 1- bis 3-jährige Kleinkinder. Die kleinen Mahlzeiten können ohne Gewürze aber auch für Babys verwendet werden. Außerdem enthält der Leitfaden viele Fotos der Arbeitsschritte – bis hin zum fertigen Gericht – und beispielhaft Kostenkalkulationen, um deutlich zu machen, wie teuer im Vergleich manche Fertiggerichte sind.

Erlebnispädagogik in den Niederlanden

[Juli 2012] Auf zwei Skûtsjes – das sind alte friesische Binnenfrachtsegler – waren in den Sommerferien zwölf Jugendliche aus dem Kernhaus auf Frieslands Wasserwegen unterwegs. Zunächst war die Stimmung ein wenig gereizt, doch mit den ersten warmen Sonnenstrahlen klarte die Stimmung auf.
Ferienfahrt 2011
> Mehr ...

Neue Fenstergestaltung in der Norderstraße

[April 2012] Guten Schutz gegen den Einblick von außen bieten die Folien auf unseren großen Schaufenstern in der Norderstraße 97. Hier treffen sich Klienten unserer ambulanten Hilfen zu Beratung und Gesprächen.
Ferienfahrt 2011
Auch für das Logo von Haus Norderhofenden bot sich auf diese Weise ein geeigneter und gut sichtbarer Platz an.

Neue Wohngruppe im Bereich Hilfen für Mutter & Kind

[Februar 2012] Nachdem die Verhandlungen schon Mitte 2011 abgeschlossen waren, ist nun endlich eine geeignete Wohnung gefunden worden und der Betrieb der WG beginnt. Die Flensburger Wohngruppe gehört zum Bereich Hilfen für Mutter & Kind nach § 19 SGB VIII und ist speziell für Mütter mit psychischer Erkrankung oder Behinderung konzipiert und als eigenständiges Leistungsangebot vereinbart worden. In der WG werden 4 Mütter und ihre Kinder stationär betreut.
> Mehr ...

Neue Angebote im Bereich Eingliederungshilfe gestartet

[Februar 2012] Ein besonderes Wohn- und Betreuungsangebot unserer Eingliederungshilfe sind die ambulant betreuten Wohngruppen. Im Februar ist eine dritte Wohngruppe eingerichtet worden, deren Schwerpunkt auf der Betreuung von seelisch behinderten Menschen mit Suchterkrankung liegt.
> Mehr ...

Archiv

Meldungen aus den Jahren 2010 und 2011
> Mehr ...

> Nach oben

Abstand
Ueber uns Aktuelles Meldungen Stellen Kontakt Kinder- und Jugendhilfe Eingliederungshilfe Start
Impressum item3 item1 item2